Montag, 26. November 2012

Ladybug

Also eigentlich wollte ich das Shoppen nach meinen letzten "notwendigen" Anschaffungen einstellen. Ich hab mir für mein Weihnachtsoutfit eine rote Norwegerstrickjacke gekauft. Außerdem gabs noch ein paar Winterschuhe (auf deren Lieferung ich übrigens SEHR ungeduldig warte) und einen H&M Cardigan, den ich schon lange haben wollte und der jetzt im Sale war. Nach diesen Sachen sollte Schluss sein fürs Erste, denn die ganze Weihnachtsgeschenksache ist zumeist ja schon teuer genug. Mein Männe und ich haben, wenn ich mich nicht völlig verrechnet habe 17 Leutchen, zu beschenken. Das kann schon ganz schön an den Geldbeutel gehen.

Naja, wir ihr wohl schon vermuten könnt habe ich mich nicht an das Shoppingverbot gehalten. Die Schuld dafür kann ich allerdings getrost meiner Mutter geben. Seit ein paar Wochen wurde neben unserem REWE ein neues Gebäude für diverse Geschäfte gebaut. Das hatte dann letzte Woche Eröffnung. Drin sind nun u.a. ein Deichmann (den hatten wir vorher schon, der ist nur dorthin umgezogen), ein Takko und ein Vögele. Meine Mama rief am Samstag an, dass sie zwar nicht zuhause wär, ich aber, wenn ich noch in die Läden wollte, bei ihr vorbei fahren soll. Sie hätte mit der Post Gutscheine bekommen. Also Schatz geschnappt und los zu Muttis Wohnung. Dort lagen dann auf den Küchentisch Gutscheine für Takko und Vögele und weil meine Mami so süß und eben eine richtige Mami ist, auch noch 20 Euro für mich. :)

Takko und Deichmann hatten nicht wirklich viel zu bieten außer einer Gratisshow, weil ein betrunkener Typ meinte zu versuchen bei Deichmann zu klauen. Ergebnis: ein Angestellter saß auf seinem Rücken und die Polizei rollte an. Für meine Kleinstadt war das schon ein echtes Highlight! ;)

Von der Marke Charles Vögele hatte ich vorher noch nie gehört und wäre wohl auch nicht rein gegangen, weil der Laden nicht nur nach Mode für 60+ klingt, sondern auch so aussah. Aber ich hatte ja noch den Gutschein mit 20% auf ein Teil meiner Wahl von Mutti. Also haben wir uns dann mal zögerlich rangetastet und schon bei genauerer Betrachtung des Schaufenster machte es BÄM! und ich war verliebt in ein Kleid. Schneller als mein Freund gucken konnte, war ich im Laden und an der Kleiderstange auf der das Objekt meiner Begierde hing. Schnell noch die richtige Größe geschnappt, ab in die Umkleide und mit einem fetten Grinsen wieder raus. Dann noch einen Blick auf den Preis riskiert und noch mehr gegrinst. Das Schätzchen kostete 35€. Minus 20% sind das 28€ und wenn man dann das Taschengeld von Mutti bedenkt, waren nur 8 Euro aus meiner eigenen Tasche fällig. Da gab es dann natürlich kein Zögern mehr. An der Kasse hab ich dann noch ein paar Komplimente für meinen Style eingeheimst. So kann ein Samstag verlaufen.

Hier könnt ihr das Kleid mal aufm Bügel sehen. Ich denke bald werde ich auch mal ein Tragebild für euch kreieren.

Wie gefällt euch meine neueste Errungenschaft? Ich muss immer unwillkürlich an einen Marienkäfer denken. Aber einen sehr eleganten. :)





Kommentare:

  1. Hihi, ja, ein Käferchen...und für 8 Euro [im Prinzip]...hallo?! Da kann frau nicht vorbeigehen!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich seh mich in dem Kleid schon im Frühling von Blume zu Blume fliegen. :D

      Löschen
  2. Ich glaub, ich sollte mal in unseren Vögele reinschauen... aber letztes Mal, als ich drin war, um zu spicken, hatten die tatsächlich nur "Omma-Mode", ums mal so zu sagen.
    Das Kleid ist einfach nur schön ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatten auch so gut wie nur Oma-Style-Sachen. Aber bei uns stand ganz vorne eine Art Festtagskollektion, die erheblich jünger wirkte. :)

      Löschen
  3. Echt hübsch!
    Bin auf Tragebilder gespannt. Wir haben in Mayen auch nen Vögele, gehe da aber
    aus oben genanntem Grund nie hin. :-/

    Liebe Grüße aus Bonn
    Linni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles in allem dürfte der Laden auch echt nix für unsere Altersklasse sein. Aber diese Kollektion ist echt hübsch und "jung".

      Löschen
  4. Also ich hab bei Vögele schon richtig gute Schnäppchen gemacht. Wenn man gute Basics brauch, mit einer guten Qulität und dann auch noch das Glück hat, das die Ware reduziert ist, kann man hier richtig gute Teile finden. Nicht oft, aber manchmal halt doch. Und die Jeans kann ich eigentlich nur empfehlen. Ich bin ein Jeansmädchen und suche immer was mit hohem Bund. Die findet man in einem 60+ Laden einfach leichter. ;-)
    ...oder eine Schluppenbluse..... :-)))
    Liebe Grüße
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Jeans kann ich mir echt gut vorstellen. In "normalen" Läden ist es ja echt nicht grad einfach etwas hochgeschnittenes zu finden.

      Löschen
  5. ... tolles kleid, bin auch sehr auf tragefotos gespannt... ich glaube, vögele ist ein "hässliches entlein", in dem man durchaus auch mal nen schnapper machen kann... letzthin gab es dort nicht unhässliche leo-cardigans ... und die dann auch in größeren größen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi...hässliches Entlein...:D Das find ich super!!!

      Löschen
  6. Ich wusste ja nicht mal das Vögele auch ausserhalb der Schweiz Filialen hat...
    Auf jeden Fall hast du dir ein sehr hübsches Teil ergattert, jetzt fehlt nur noch ein Tragefoto ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das kommt auch bald. :) Werde die nächstbeste Gelegenheit nutzen um das Schmuckstück zu tragen.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...