Donnerstag, 31. Oktober 2013

Halloween-Outfit


Da ist es nun, das Outfit, das ich zum heutigen Jubiläums-Date mit meiner besseren Hälfte tragen werde. Mit den Fotos bin ich nicht so recht zufrieden aber ich hatte euch ja Bilder versprochen. Wie ihr seht, hab ich mich schon an Halloween orientiert. Vor allem farblich. Und die süßen Fledermausohrringe von Kiwi komplettieren das ganze. Ich finds echt süß!




Kommentare:

  1. Gar nicht sauer, sondern sehr süß, das Outfit =) [Und du natürlich auch!]

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab wie gesagt erst gestern deinen wunderschönen Blog entdeckt und würde gern mal wissen, wie du zu deiner Liebe für die 40er und 50er Jahre gekommen bist:
    Wer sind deine Vorbilder sind und woher nimmst du deine Inspiration?
    Du bist ja mit 26 noch blutjung, ich bin 10 Jahre älter als du und hab meine Liebe zu den 40er und 50er Jahren durch alte Filme entdeckt.
    Früher liefen noch wahnsinnig viele Filme aus dieser Zeit im Fernsehen, besonders die alten, amerikanischen hab ich immer geliebt.
    Die Filmschauspielerinnen aus dieser Zeit finde ich geradezu klassisch schön, früher verstand man es noch Erotik mit Stil und Klasse zu verbinden.
    Man gab sich hochgeschlossen und sah trotzdem nicht bieder aus.
    Ich wollte immer so aussehen wie Rita Hayworth, nur leider hat das nie geklappt..
    Du siehst toll in Kleidern aus, weil du eine klassische Sanduhrfigur hast und du hast sehr viel Geschmack, ich finde dich sehr glamourös und hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich dazu gekommen bin? Oh je, gute Frage. Irgendwie hat sich das einfach so entwickelt. :D In meiner Teenie-Zeit war ich ein kleiner Goth und daraus ging es dann Schrittchen für Schrittchen schleichend in Richtung 40er/50er. Hier kannst du diesen Weg ganz gut nachvollziehen: http://bettybowvintage.blogspot.de/2012/11/through-years.html
      Eine Johnny Cash CD im Auto meines Freundes hat auf jeden Fall den Weg zur Musik der 50er begründet. Da bin ich mir sicher! :)
      Ein Stilvorbild ist mit Sicherheit Dita von Teese. Das hat bestimmt auch damit zu tun, dass sie ein in gewisser Weise ähnlicher Typ ist wie ich. Dunkles Haar, sehr blass... Aber ich orientiere mich an niemandem direkt. Ich schaue gern alte Filme oder lese Blogs und da bleibt wohl einfach was hängen. :)
      Außerdem finde ich Labels wie Collectif, Tara Starlet und PinUp Couture sehr inspirierend. Die Sachen sind wirklich wunderschön!
      Du merkst schon, es fällt mir recht schwer das alles nachzuvollziehen und in Worte zu fassen. Vieles läuft einfach so. Ohne dass ich allzu viel drüber nachdenke. :)

      Löschen
  3. Also ich muss sagen dieser Rock macht dich um einiges schlanker und größer als normalerweise.
    Muss an der Länge liegen. :)
    Mir gefällt das outfit super, wie eig. immer wenn du eins postest. :*

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal herzlichen Glückwunsch euch beiden! :-*
    Du sahst wieder mal fabelhaft aus!

    AntwortenLöschen
  5. Erst mal vielen Dank, Betty, für die Beantwortung meiner Fragen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, kommst du ja aus Bonn, mich würde mal interessieren, wie die Leute bei euch auf der Straße auf deine wunderschönen und sehr auffälligen Outfits reagieren.
    Ich selbst komme aus dem Schwabenland, leider sind die Leute bei uns extrem spießig und intolerant, ich würde mich gern viel öfter im 40er oder 50er Style kleiden, aber schon allein, wenn man hier mit einem Hut rausgeht, starren die Leute einen an, als käme man vom Mars.
    Und blöde Kommentare kommen halt auch oft, so nach dem Motto, wie läuft die denn rum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wohne ca. 45 Minuten von Bonn entfernt im schönen Westerwald. Also so richtig ländlich. Das Dorf, in dem ich wohne, hat keine 250 Einwohner. :-)
      Früher, zu Schulzeiten, als kleiner Goth wurde ich schon teilweise heftig behandelt. Man hat mich mit Steinen beworfen oder mir Schläge angedroht. Aber das waren nur sehr dumme junge Männer mit zuviel Testosteron.
      Heute habe ich keinerlei Probleme mehr. Man schaut mir manchmal nach aber das stört mich nicht. Oft werde ich angesprochen und bekomme Komplimente. Von wildfremden Menschen im Restaurant oder im Café. Bestimmt finden nicht alle in meiner Umgebung meine Kleidung gut und ich weiß auch, dass ein Teil meiner Familie es nur für eine "Phase" hält. Aber das ist okay. Es versteht eben nicht jeder.

      Löschen
  6. Toll siehst Du aus! Ich freu mich sehr, Deinen Blog entdeckt zu haben, so viele deutsche Vintage Blogs gibt es ja leider nicht und umso schöner dann solche Überraschungen :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...