Sonntag, 29. September 2013

Autumn love


Ich LIIIIIIEBE den Herbst einfach! Diese tollen Farben, das bunte Laub... Hach ist das schön!!! Und wenn es dazu auch noch Kaffee und Kuchen auf einer Bank mit schöner Aussicht im Wald gibt, dann ist das schon ein ziemlich perfekter Sonntag.





Freitag, 27. September 2013

Sophisticated Lady


Heute zeige ich euch einen Teil meiner Strumpfhosen-Bestellung von ASOS, die vor ein paar Tagen hier eingetroffen ist. Ich mag diese interessante Abwandlung der klassischen Naht. Das hat irgendwie etwas echt pfiffiges aber sehr chices. Die andere Strumpfhose aus dieser Bestellung ist ähnlich aber trotzdem individuell. Die zeige ich euch aber bei einer anderen Gelegenheit.





Dress: Orsay
Tights: ASOS
Shoes: Deichmann
Broche: Sixx

Donnerstag, 26. September 2013

Pencilskirt in the Woods


Heute wollte ich euch eigentlich eine besonders nette Location für meine Outfitfotos bieten, nämlich eine alte Industriehalle in der Nähe. Blöderweise wird da zur Zeit gebaut und deshalb ist alles abgesperrt und es laufen Bauarbeiter rum. Also bin ich nur dort um die Ecke ein Eis essen gegangen und unverrichteter Dinge wieder nach Hause. Auf dem Weg erblickte ich dann aber am Straßenrand einen sehr hübschen Waldweg, bremste, drehte um und so bekommt ihr heute zumindest eine Location, den ihr noch nicht kennt.

Skirt: H&M - Shirt: Miss Candyfloss - Shoes: Deichmann - Bag: Vintage

Ich muss echt dringend meine Haare färben.

Mittwoch, 25. September 2013

Breast Cancer Charity Hat by Mon Bibi


Heute präsentiere ich euch eine Aktion, die nicht nur für Schönheit steht, sondern auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen soll, das mir persönlich selbst sehr am Herzen liegt. Meine Liebe für die wunderschönen Hüte des Labels Mon Bibi habe ich ja durchaus schon mal hier kundgetan. Da die Inhaberin Geneviève Schetange in letzter Zeit selbst mit dem Thema Brustkrebs konfrontiert wurde, suchte sie einen Weg mit diesen Erfahrungen klar zu kommen. Dazu kreierte sie einen Hut, der diesem Thema gewidmet ist. Vergleichbar mit der roten Aids-Schleife hat sich die rosa Schleife "Pink Ribbon" zum weltweiten Symbol für den Brustkrebst entwickelt. Diese bildet das Zentrum des wunderschönen Hütchens auf einer Sinamaybasis. Mit dieser handgemachten Kostbarkeit ist man nicht nur hübsch heraus geputzt, man unterstützt zudem auch die Deutsche Krebshilfe, denn 10% des Verkaufspreises dieses Hutes werden dorthin gespendet. Für Geneviève Schetagne heißt dieser Hut Andrea, weil sie ihn einer geliebten Person gewidmet hat. Ihre Kundinnen können ihrem Hutexemplar einen eigenen Namen geben, damit er ebenfalls zu einer persönlichen Widmung wird an jemanden, der ihnen sehr am Herzen liegt.

Diese Aktion berührt mich sehr, denn erst gestern war ich mit meiner Mutter wieder zu ihrer halbjährlichen Mammographie im Krankenhaus. Sie ist jetzt schon seit fast genau drei Jahren krebsfrei und wir sind zuversichtlich, dass sie es auch bleiben wird. Allerdings ist sie nicht das einzige Mitglied meiner Familie, das sich mit diesem Thema auseinander setzten musste. Auch meine Oma und, wie ich erst kürzlich erfahren habe, zwei Cousinen meiner Mutter waren betroffen. Diese Tatsachen haben mich nun dazu veranlasst meine eigene Rolle in der ganzen Brustkrebstthematik stärker in den Blick zu fassen, was bedeutet, dass ich mich demnächst zu einem Termin im Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs in Köln einfinden werde. Es ist mir wichtig mich beobachten zu lassen, denn Früherkennung kann lebensrettend sein wie ich bei meiner Mutter bereits erleben durfte. Bei ihr konnte ein frühes, nicht ausgebildetes, nicht streuendes Stadium des Krebses operativ entfernt werden, wodurch sie sich weder einer Amputation noch einer Chemotherapie stellen musste. Eine Bestrahlung war allerdings notwendig ebenso wie eine weitere Operation als nach drei Jahren wieder etwas auffälliges gefunden wurde. Ihr seht also, dass mich der Brustkrebs in den letzten Jahren immer wieder verfolgt hat.

Deshalb liegt mir dieser Hut von Mon Bibi auch so am Herzen. Frauen sollten das Thema nicht unter den Tisch kehren, sondern sich aktiv mit der Vorsorge beschäftigen und auch ihre eigene Familiengeschichte hinterfragen. Doch nicht nur die Früherkennung, sondern auch die adäquate Beschäftigung mit den Betroffenen ist wichtig. Diese Diagnose verändert unweigerlich das Leben aller Erkrankten und führt oft zu Hilflosigkeit, Unverständnis und Überforderung auf Seiten der Angehörigen. Deshalb ist es notwendig, dass das Thema Brustkrebs nicht einfach verdrängt wird. An Brustkrebs erkrankten Frauen fällt es oft schwer, sich nach der Krankheit wieder schön und weiblich zu fühlen. Dabei können Makeup, Kleidung und auch Accessoires wie Hüte eine positive Wirkung haben. Schließlich ist Hoffnung absolut essentiell für die Heilung von Krebs und hilft den Betroffenen ihr Leben nach der Krankheit zu meistern. Dazu leistet Geneviève Schetange mit diesem Hut ihren Beitrag.

Solltet ihr nun nach diesem doch sehr langen aber eben sehr persönlichen Text noch Lust haben den Hut zu erwerben, dann schaut einfach im DaWanda-Shop von Mon Bibi vorbei oder folgt direkt diesem Link: http://de.dawanda.com/product/51198210-Modele-Andrea---Ein-Hut-gegen- Brustkrebs

Photo by Mon Bibi

Sonntag, 22. September 2013

Election Day


Heute hatten wir hier in Deutschland ja die Bundestagswahl anstehen. Nachdem mein Männe und ich uns erstmal ausgiebig ausgeschlafen und gefrühstückt hatten ging es dann mittags ins Wahllokal. Dieses ist bei uns auf dem Dorf nur wenige 100 Meter entfernt von unserer Wohnung im Bürgerhaus. Also schnell rüber gestiefelt, Kreuzchen gesetzt und dann den Sonntag gestartet. Zuerst sind wir dann in unsere Lieblingseisdiele gefahren und haben eine Freundin, die dort arbeitet besucht. Ich liebe das Eis dort! Es ist selbstgemacht, enthält keine Farb- oder Konservierungsstoffe und schmeckt einfach grandios! Nach dem Süßzeug kam dann aber der richtige Hunger auf was Herzhaftes und dieser trieb uns dann noch in den Garten, ein Gartencafé in unserer Nähe. Dort gibt es den ganzen Tag warmes Essen und nachmittags auch Kuchen. Es war also ein echter Schlemmertag. Heute Abend werde ich uns dann noch eine leckere Lasagne zaubern und dann ist das Wochenende auch leider schon wieder vorbei.

Skirt: Tara Starlet; Shirt: Collectif; Cardigan: H&M; Shoes: Deichmann



Samstag, 21. September 2013

Oktoberfest


Gerade eben hab ich mir mit meinem Freund den Fassanstich auf der Münchner Wiesn im Fernsehen angeschaut. Das Oktoberfest ist wohl einer der berühmtesten deutschen Exporte und hat mit Sicherheit im Ausland das klischeehafte Bild des Deutschen in Lederhosen geprägt. Ich selbst besitze kein Dirndl und war auch noch nie auf dem Münchener Oktoberfest. Es ist aber auch innerhalb Deutschlands so beliebt, dass überall kleine Oktoberfeste stattfinden. So auch hier bei uns auf dem Dorf im nördlichen Rheinland-Pfalz. Gestern haben wir uns auf so einem Event mit ein paar Freunden getroffen und ich habe mein Outfit versucht so gut es ging nach Oktoberfest aussehen zu lassen ohne verkleidet zu wirken.




Dress: H&M via Kleiderkreisel
Cardigan: C&A
Shoes: Deichmann
Bag: H&M via Kleiderkreisel

Montag, 16. September 2013

Visiting the Vintage Flaneur


Wie ich in meinem gestrigen Post ja schon erwähnt habe, waren meine Männe und ich in Bonn-Bad Godesberg auf dem Stadtfest um dort das Team des Vintage Flaneurs an ihrem Stand zu besuchen. Glücklicherweise hat das Wetter mitgespielt, denn bei strömendem Regen macht so ein Bummel übers Stadtfest ja wenig Spaß. Zunächst schlenderten wir ein wenig zwischen den Ständen herum, bevor wir dann die bezaubernde Chefredakteurin des Flaneurs, Fräulein Dovermann, vor einer Bühne, auf der gerade Lindy Hop getanzt wurde, antrafen. Zusammen haben wir uns dann auf den Weg zum entzückenden Stand gemacht, in den ich mich sofort verliebt habe. Ein alter Sessel, eine Truhe und ein verschnörkelter Tisch bildeten das Setting, das so einige Interessierte anlockte. Ich habe natürlich sofort die Gelegenheit genutzt durch die erste Ausgabe des Flaneurs zu blätter und habe auch gleich zwei Ausgaben gekauft. Ich bin wirklich absolut begeistert was aus den Ideen von vor einigen Monaten geworden ist! Grandios!!! Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann sein Exemplar hier bestellen.





Fräulein Dovermann und Fräulein Betty

Sonntag, 15. September 2013

Autumn has arrived


Ja, da ist er nun, der Herbst. Nach einem warmen, ergiebigen Sommer, müssen wir uns nun wieder auf Regen und kühlere Temperaturen einstellen. Mir macht das eigentlich nicht so viel aus, denn ich liebe die Farben des Herbstes. Ich freue mich schon richtig darauf durch buntes Laub zu hüpfen. Hier habe ich zwei meiner herbstlichen Outfits vom Wochenende für euch.
Am Samstag waren wir zum "Tag der Herbstgenüsse" in unserer Lieblingseisdiele. Es gab ganz tolle außergewöhnliche Sorten. Meine absoluten Favoriten waren Pflaume und Apfelmus-Zimt. Der Geschmack des Herbstes schlechthin! *schwärm* Leider war es sehr regnerisch aber irgendwie hatte es auch einen gewissen Charme unter einem großen Schirm zu sitzen und dabei Eis zu löffeln.

Dress: H&M - Cardigan: Orsay - Belt: C&A - Shoes: Gift from my grandma


Heute ging es dann nach Bonn-Bad Godesberg aufs Stadtfest wo wir den Stand des Vintage Flaneurs besucht haben um uns bei der bezaubernden Miriam ein Exemplar der ersten Ausgabe abzuholen. Dazu gibt es aber morgen nochmal einen Sonderpost.

Dress: H&M - Cardigan: Z13 Company - Shoes: Deichmann - Bag: H&M

Freitag, 13. September 2013

Happy Birthday my love


Heute feiern wir im kleinen Kreis mit der Familie den Geburtstag meines Freundes nach, der eigentlich am Mittwoch war. An diesem Abend waren wir allerdings ganz romantisch zu zweit im Kino und haben einen Actionfilm geschaut (RED 2). Es war prima! An dieser Stelle nochmal alles Liebe und Gute für dich mein Schatz! :-*


Dress: Lindy Bop via Lucky Lola

Dienstag, 10. September 2013

Vintage Flaneur Release


Ja Mädels, es ist endlich soweit: Der Vintage Flaneur, die wundervolle Zeitschrift, von der ich euch schon das ein oder andere Mal erzählt habe, wird ab Donnerstag erhältlich sein! YEAH!!! Die erste Ausgabe gibt es dann bereits in einigen ausgewählten Läden und auch eine Bestellseite wird am 12.09. online gehen. Der Preis wird bei 6,80€ liegen und der Versand bei 1€. Ende November soll es eine zweite Ausgabe geben, die dann auch bundesweit an Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen erhältlich sein wird. Um Up-To-Date zu bleiben empfehle ich euch die Facebookseite liken. Ich werde mir mein Exemplar des Flaneurs übrigens am Sonntag auf dem Stadtfest in Bad Godesberg holen.




.

Samstag, 7. September 2013

My new friend Ali


Hier habe ich einen süßen Schnappschuss für euch von mir und Ali, dem Pferd eines Bekannten. Entstanden ist das Bild heute Nachmittag. Zuerst wurde ich mit leckerem Reh verköstigt und später durfte ich noch mit Ali und seiner Mutter schmusen. Was für ein gelungener Tag!


Donnerstag, 5. September 2013

Tübingen/Reutlingen


Oh man , ihr Lieben, ich bin sowas von müde! Von Dienstag bis heute waren meine Mama und ich zu Besuch bei Freunden in Reutlingen. Es war echt schön da und besonders der Trip nach Tübingen hat mir gefallen. Die Rückfahrt bei an die 30 Grad war aber wirklich sehr anstrengend. Vor allem, wenn sich das Navi einfach aufhängt und man das erst merkt, wenn man bereits in die falsche Richtung unterwegs ist. Furchtbar diese Abhängigkeit von der Technik. Jetzt lieg ich aber erst mal ganz gemütlich auf der Couch und schaue entspannt "Shopping Queen".

Left (In Reutlingen): Dress: H&M, Bag: Killerkirsche / Right (Tübingen): Skirt: H&M, Shirt: H&M, Belt:Promod, Shoes: Deichmann

At our friends´ beautiful patio

Reutlingen

Tübingen

Tübingen

Tübingen

Sonntag, 1. September 2013

Industrial Park


Heute waren mein Männe und ich im Stöffel-Park, einem ehemaligen Basaltsteinbruch, der irgendwann zu einem Gestein- und Industriepark umgenutzt wurde. Man kann dort Fossilien sammeln, spezielle Pflanzen betrachten und etwas über den Abbau des für den Westerwald typischen Gesteins lernen. Ich mag solche alten Industriegebäude ja sehr gern. Und wenn das ganze dann noch mitten in der Natur liegt, bin ich ja schon glücklich.









Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...