Mittwoch, 12. März 2014

Very Rockabilly


Gestern waren meine bessere Hälfte und ich bei einem seiner Kumpels aufm Geburtstag. Vor lauter Bequemlichkeit und Unkreativität (gibt es das Wort) hab ich mich einfach in eine meiner ganz wenigen Jeans geworfen. Zu dieser trage ich eigentlich so ziemlich immer mein Leo-Shirt mit einem Taillengürtel. Mit meinem neuen Haarschnitt sieht das dann schon sehr nach Rockabilly aus, was seltsam ist, weil ich zu dieser Szene irgendwie gar keinen Bezug hab. Ich weiß, dass ich ab und an von anderen dort eingeordnet werde (dank dem Pony jetzt wohl noch häufiger) und ich hab weder etwas gegen die Musik, noch den Look. Irgendwie fehlt mir lediglich der Szenebezug. Das liegt wohl auch daran, dass mir Szenen oft zu viele Regeln vorschreiben. Ich habe eine Liebe für die vergangenen Zeiten und besser kann man mich einfach nicht beschreiben. Dabei lege ich mich auf kein Jahrzehnt fest und die Grenzen verschwimmen. So gefällts mir am besten. Und zur Zeit katapultiert der Pony mich eben oft in die 50er, zu Bettie Page oder auch dem Rockabilly. Why not?




Shirt: H&M
Pants: H&M
Shoes: Deichmann
Belt: Orsay
Earrings: Tatty Devine

Kommentare:

  1. Die Ohrringe gefallen mir ja mal sehr, sehr gut. Würde sie dir ja fast vom Ohr abpflückn;-)
    Welcher Lippenstift ist das denn, den du trägst? Die Farbe ist nämlich sehr hübsch.
    Komisch, das Leute einen immer in eine bestimmte "Szene" quetschen wollen.
    wünsche dir noch einen wunderschönen Abend
    lieben Gruß Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lippenstift ist die Nummer 628 von den Dita für Artdeco Lippenstiften. Sieht in natura aber nicht so pinkstichig aus. :)

      Löschen
    2. Der selbe, der mir eigentlich schon "immer" am Besten gefallen hat :-)
      Da bin ich ja noch letztes Jahr hinterher gerannt aber vergeblich.
      Hab mir dann eine andere Nummer von Artdeco gekauft, diese wurde mir als die aus der Dita Kollektion angepriesen, war es dann aber gar nicht -.-*
      Mir gefällt der Lippenstift aber trotzdem gut:-)

      Löschen
  2. PS: dich in einer Jeans zu sehen ist ganz schön ungewohnt ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ist war mal etwas anderes, steht dir aber ausgezeichnet :)
    Ich kann voll und gnaz verstehen was du meinst. Sobald man irgendwelche "Vintage" Klamotten trägt wird man tierisch schnell in die Rockabilly Schublade gesteckt. Wir sind ja oft irgendwo unterwegs, wo sich viele Rockabillys tummeln (unter Umständen könnte ich sogar mit einem verheiratet sein ;) ), aber trotzdem kann ich dem ganzen (für mich) nicht soviel abgewinnen. Ich mag die Leute, die Musik, die Klamotten...alles okay. Aber ich finde "Szene" beschränkt einen immer so. An manchen Tagen sehe ich bestimmt nach Rockabilly aus, an anderen nicht. Ich lasse mich da einfach ungern festlegen.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich muss sagen: das Outfit gefällt mir super gut an dir.
    Du siehst damit richtig verwegen, richtig verrucht aus! Wenn ich dich auf der Straße so treffen würde und ein Kerl wäre, würde ich dir hinterherpfeiffen, weil es so toll an dir aussieht!
    Mir gefällt, dass du auf Bildern immer so etwas Stolzes und Nobles ausstrahlst, du wirkst sehr selbstbewusst und stark, mir gefällt das wirklich sehr.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...