Freitag, 10. April 2015

Essie Bahama Mama




Wenn schon einen auf Beauty-Bloggerin machen, dann auch richtig, halbe Sachen mache ich nicht. Deshalb schiebe ich hier direkt den nächsten Post nach, heute zum Thema Nagellack. Eigentlich sollte ein ganz anderer Essie-Lack in meinem Einkaufskörbchen landen, nämlich Flowerista aus der aktuellen LE. Nachdem ich aber ein paar Minuten vor den vielen bunten Farben stand und zugegebenermaßen ein wenig den Überblick verlor, fiel mir Bahama Mama auf. Natürlich hatte ich schon davon gehört, schließlich ist er schon seit Jahren im Standartsortiment von Essie und begeistert genauso lange die Beauty-Bloggerinnen der Nation. Trotzdem hat er erst jetzt den Weg in meine kleine aber feine Nagellacksammlung gefunden. An dieser Stelle sollte ich wohl gestehen, dass ich dazu neige mir Nagellack zu kaufen, ihn nur einmal zu tragen und dann im Schrank verstauben zu lassen. So hübsch ein intensives Petrol beispielsweise auch sein mag, letztlich trage ich eigentlich überwiegend nur Rot-, Pink-, und Beerentöne. Ach und schwarz natürlich. Alles andere wird schlussendlich nur an Freundinnen verschenkt. Daher habe ich mir fest vorgenommen, mich nicht mehr spontan für Nagellackfarben zu entscheiden, bei denen ich eigentlich von vornherein weiß, dass sie doch nur rum stehen werden. Bahama Mama passt auf jeden Fall perfekt in mein Beuteschema. Bereits beim Kauf hatte ich die Ahnung, dass er zudem die gleiche Farbe wie mein Hell Bunny Kleid von Rockabilly Rules hat, was sich Zuhause angekommen sofort bestätigte. Klickt hier um das Kleid nochmal in seiner vollen Pracht zu sehen. Sowohl Kleid als auch Nagellack schwanken farblich irgendwo zwischen Bordeaux und Beere. Leider deckt Bahama Mama nicht so gut wie ich das sonst von Essie-Lacken gewohnt bin. Das liegt vor allem an der ungewöhnlich flüssigen Konsistenz. Mit ein bisschen Übung und vielleicht noch einer Extraschickt Lack, sollte das aber zu lösen sein. Die Farbe gefällt mir nämlich einfach zu gut um enttäuscht zu sein.

Habt ihr Bahama Mama auch schon in eurem Besitz? Wie kommt ihr denn mit der Konsistenz zurecht?




1 Kommentar:

  1. Willkommen im verdammten Kreis ;)
    Ich mag Bahama Mama auch sehr und habe bislang kein Problem mit der Konsistenz gehabt, die Farbe ist einfach zu schön und toll, wie sie zu deinem Kleid passt :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...